Klettern auf der Insel Rügen

Die Seil- und Kletterparks

Klettern auf Rügen war schon immer sehr beliebt. Wer kann sich nicht an die Tage erinnern, als man als Kind auf Bäume kletterte und die Welt aus einer ganz anderen Perspektive beobachtete. Auf Rügen kann man dafür die Seilgärten in Prora,Altefähr oder am Rugard in Bergen besuchen. Ihnen stehen jeweils mehrere Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung.

Sicherheit geht vor....

Alle Seilgärten auf Rügen sind von der ERCA und dem TÜV Nord geprüft. Es sollte also nichts schiefgehen. Bevor es auf den Parcours geht, absolvieren Sie immer ein Sicherheitstraining. Das ist Pflicht und gewährleistet, dass Sie sicher über den Parcours kommen. Telefonische Reservierungen werden gerade für gößere Gruppen erbeten. Insbesondere für Schulklassen sind die Seil- und Kletterparks eine willkommene Alternative als Ausflugsziel. Fertigkeiten wie Teamgeist, Wachsamkeit und Kraft werden auf die Probe gestellt. Speziell ausgebildete und zertifizierte Höhenretter stehen zur Seite und sorgen für einen sicheren Tag in den Bäumen. 

 


ausgewählte Unterkünfte

in der Nähe vom Kletterwald in Prora

Klettern in Prora auf Rügen

Auf Rügen gibt es einen der größten Kletterparks an der Ostsee - lassen Sie sich in luftiger Höhe die Ostseebrise um die Nase wehen.

Kletterwald in Bergen auf Rügen

Über 80 Kletterelemente erwarten Sie im Kletterwald auf dem Rugard in Bergen. Stürzen Sie sich ins Abenteuer!

Kletterwald in Kühlungsborn

Im Kletterwald in Kühlungsborn kommen auch die kleinsten auf Ihre Kosten. Für Kinder ab 3 Jahre werden extra Elemente angeboten.

Kletterwald in Prora auf Rügen

Auf über 40 000 Quadratmetern Waldfläche erwarten Sie 13 Parcours und 17 Seilbahnen wo Sie einen Abenteuertag auf der Insel Rügen erleben können. Urlaub und Klettern miteinander verbinden ist hier im Seilgarten Prora möglich. Der Kletterpark ist familienfreundlich und für Kinder einfach der Hit. Die Parcours haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die es zu überwinden gilt. Als Besucher bekommen Sie natürlich erst einmal einen Einführungskurs von einem der Trainer. Sie sollten auf alle Fälle fit sein, wenn Sie höhere Schwierigkeitsstufen meistern wollen. Das Outdoorerlebnis erfreut sich seit einigen Jahren immer größer werdender Beliebtheit. Viele Schulklassen nutzen den Seilgarten in Prora zum Beispiel im Rahmen eines Schulausfluges. Das Gruppenerlebnis wird durch das Klettern verstärkt, weil man zusammen durch den Wald klettern muss und einer auf den anderen angewiesen ist, um Fehler beim Klettern zu vermeiden. Kinder und Jugendliche sind nach einem Tag im Kletterwald meist ziemlich erschöpft, denn hier ist auch Muskelkraft gefragt. Ältere Personen, die hier einen aktiven Urlaubstag erleben möchten, sind natürlich auch sehr willkommen. Das handlungsorientiertes Klettern bildet, sind sich die Betreiber des Seilgartens einig. Beim Klettern muss genau überlegt werden, welche Schrittfolge einzuhalten ist. Das Klettern im Wald ist vor allem eins: Koordination - im Einklang mit Lernen und neuen Erfahrungen. Wer als Kind selbst auf Bäumen rumgeklettert ist und die Welt aus einer anderen Perspektive erlebt hat,  kann sich das so in etwa auch im Seilgarten vorstellen. Nur mit dem Unterschied, das Sie hier zwischen den Bäumen hin und her gleiten und dabei noch frische Luft schnappen. Erleben Sie dieses Outdoorfeeling einmal hautnah.

Auf über 40 000 Quadratmetern Waldfläche erwarten Sie 13 Parcours und 17 Seilbahnen wo Sie einen Abenteuertag auf der Insel Rügen erleben können. Urlaub und Klettern miteinander verbinden ist hier im Seilgarten Prora möglich. Der Kletterpark ist familienfreundlich und für Kinder einfach der Hit. Die Parcours haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die es zu überwinden gilt. Als Besucher bekommen Sie natürlich erst einmal einen Einführungskurs von einem der Trainer. Sie sollten auf alle Fälle fit sein, wenn Sie höhere Schwierigkeitsstufen meistern wollen. Das Outdoorerlebnis erfreut sich seit einigen Jahren immer größer werdender Beliebtheit. Viele Schulklassen nutzen den Seilgarten in Prora zum Beispiel im Rahmen eines Schulausfluges. Das Gruppenerlebnis wird durch das Klettern verstärkt, weil man zusammen durch den Wald klettern muss und einer auf den anderen angewiesen ist, um Fehler beim Klettern zu vermeiden. Kinder und Jugendliche sind nach einem Tag im Kletterwald meist ziemlich erschöpft, denn hier ist auch Muskelkraft gefragt. Ältere Personen, die hier einen aktiven Urlaubstag erleben möchten, sind natürlich auch sehr willkommen. Das handlungsorientiertes Klettern bildet, sind sich die Betreiber des Seilgartens einig. Beim Klettern muss genau überlegt werden, welche Schrittfolge einzuhalten ist. Das Klettern im Wald ist vor allem eins: Koordination - im Einklang mit Lernen und neuen Erfahrungen. Wer als Kind selbst auf Bäumen rumgeklettert ist und die Welt aus einer anderen Perspektive erlebt hat,  kann sich das so in etwa auch im Seilgarten vorstellen. Nur mit dem Unterschied, das Sie hier zwischen den Bäumen hin und her gleiten und dabei noch frische Luft schnappen. Erleben Sie dieses Outdoorfeeling einmal hautnah. Buchen Sie Ihre Ferienunterkunft direkt hier bei Paradies Rügen und fragen Sie nach dem Seilgarten in Prora. Als Partner des Seilgartens werden wir Ihnen gerne weiterhelfen. Es ist auf alle Fälle ratsam einen Termin zu vereinbaren. Reservieren können Sie unter der Nummer 0173 / 720 29 31 bei Frau Angelika Häussler. - See more at: www.paradies-ruegen.de/ruegen-entdecken/unternehmungen-im-ruegen-urlaub/klettern.html

Auf über 40 000 Quadratmetern Waldfläche erwarten Sie 13 Parcours und 17 Seilbahnen wo Sie einen Abenteuertag auf der Insel Rügen erleben können. Urlaub und Klettern miteinander verbinden ist hier im Seilgarten Prora möglich. Der Kletterpark ist familienfreundlich und für Kinder einfach der Hit. Die Parcours haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die es zu überwinden gilt. Als Besucher bekommen Sie natürlich erst einmal einen Einführungskurs von einem der Trainer. Sie sollten auf alle Fälle fit sein, wenn Sie höhere Schwierigkeitsstufen meistern wollen. Das Outdoorerlebnis erfreut sich seit einigen Jahren immer größer werdender Beliebtheit. Viele Schulklassen nutzen den Seilgarten in Prora zum Beispiel im Rahmen eines Schulausfluges. Das Gruppenerlebnis wird durch das Klettern verstärkt, weil man zusammen durch den Wald klettern muss und einer auf den anderen angewiesen ist, um Fehler beim Klettern zu vermeiden. Kinder und Jugendliche sind nach einem Tag im Kletterwald meist ziemlich erschöpft, denn hier ist auch Muskelkraft gefragt. Ältere Personen, die hier einen aktiven Urlaubstag erleben möchten, sind natürlich auch sehr willkommen. Das handlungsorientiertes Klettern bildet, sind sich die Betreiber des Seilgartens einig. Beim Klettern muss genau überlegt werden, welche Schrittfolge einzuhalten ist. Das Klettern im Wald ist vor allem eins: Koordination - im Einklang mit Lernen und neuen Erfahrungen. Wer als Kind selbst auf Bäumen rumgeklettert ist und die Welt aus einer anderen Perspektive erlebt hat,  kann sich das so in etwa auch im Seilgarten vorstellen. Nur mit dem Unterschied, das Sie hier zwischen den Bäumen hin und her gleiten und dabei noch frische Luft schnappen. Erleben Sie dieses Outdoorfeeling einmal hautnah. Buchen Sie Ihre Ferienunterkunft direkt hier bei Paradies Rügen und fragen Sie nach dem Seilgarten in Prora. Als Partner des Seilgartens werden wir Ihnen gerne weiterhelfen. Es ist auf alle Fälle ratsam einen Termin zu vereinbaren. Reservieren können Sie unter der Nummer 0173 / 720 29 31 bei Frau Angelika Häussler. - See more at: www.paradies-ruegen.de/ruegen-entdecken/unternehmungen-im-ruegen-urlaub/klettern.html